Gestern war im Torhaus Rombergpark eine Ausstellungseröffnung. Gezeigt wird dort eine Auswahl der Kunstwerken, die die Stadt Dortmund Ende 2015 angekauft hat. Ansehen kann man sich diese Arbeiten bis zum 07.02.2016 von Dienstags- Samstags von 14:00 -18:00 Uhr und Sonntags und Feiertags von 10:00 – 18:00 Uhr.

Eine meiner Arbeiten wird dort ausgestellt:

Rechts - direkt am Fenster - hängt mein kleiner Rabe.

Gestern waren die offenen Ateliers hier im Depot in Dortmund wieder sehr gut besucht. Danke an alle, die hier waren!

Und, trotzdem so viele Kunst- und Kultur-Interessierte hier waren, ist es ein produktiver Donnerstag Abend für mich gewesen.

Ich habe neue Linoldrucke erstellen können, die mir alle ganz gut gefallen. Ausserdem habe ich mit T-Shirt-Farbe experimentiert, was ich am nächsten Donnerstag dem 17.12., bei den letzten offenen Ateliers vor Weihnachten, noch mal vertiefen werde.

Hier einige Ergebnisse von gestern:

Raben - Linoldruck auf KartonRaben - Linoldruck auf MDF

210 x 30 cm war die einzige Vorgabe für diese Ausstellung des Künstlerbundes BBK, die gestern in der Big-Gallery in Dortmund eröffnet wurde. Es haben sich 120 Künstler mit insgesamt 202 Arbeiten an dieser Schau beteilig. Auch zwei meiner Arbeiten sind dort noch bis zum 10.01.2016 zu sehen.

Das Foto zeigt nur einen kleinen Ausschnitt der Ausstellung. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich alle Arbeiten in Ruhe und im Original anzusehen. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8 – 17 Uhr und sonntags von 13 – 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Big-Gallery liegt im Erdgeschoss des Krankenkassen-Gebäudes der Big an der Rheinischen Straße 1 neben dem Dortmunder U.

Hier sind meine beiden Bilder zu sehen - jetzt darf geraten werden, welche es sind ;-)

Diese Version des Raben liegt in 2 verschiedenen Farben in einer Auflage von 10 und 8 signierten und unterschriebenen Linoleumdrucken vor.

Rabe - Linoleumdruck schwarzRabe - goldener Linoleumdruck auf schwarzem Papier

Der Linoleumdruck ist eine einfache und klassische Methode, Illustrationen in kleiner Auflage zu vervielfältigen. Mit verschiedenen Papier- und Druckfarben können so sehr schöne Variationen eines Bildes entstehen.

…mein Arbeitsplatz während der Tage der Typografie 2015 in Lage-Hörste:

Impressionen bei den Tagen der Typografie 2015

Nach diesem anstrengenden aber sehr spannenden Wochenende der Offenen Nordstadtateliers 2015, an dem die Ateliers in der Dortmunder Nordstadt für Besucher geöffnet waren, bin ich wieder voll motiviert. Tausende neue Ideen müssen nun auf Papier gebracht werden und bei der nächsten Gelegenheit aufgehängt und gezeigt werden. Danke an alle, die hier waren und sich für meine Arbeiten und die Installation von Robotnet/Andreas Bischoff interessiert haben :-) Es hat echt Spaß gemacht!

Zu sehen sind unten die beiden Wände, die für die Ausstellung mit Zeichnungen, Illustrationen und Gemälden neu behängt wurden.

Meine Arbeiten bei den Offenen Nordstadtateliers 2015Meine Arbeiten bei den Offenen Nordstadtateliers 2015

Gerade habe ich diese Illustration wieder gefunden, die ich letztes Jahr zu dem Sammeldosen-Wettbewerb von Krügerol Halsbonbons eingereicht habe. Leider nichts gewonnen, aber nach ein paar Monaten im Archiv gefällt mir diese doch besser als vorher :-)

Kügerol-Halsbonbon-Dosen-Entwurf

Für ein neues Projekt habe ich mich dem Thema „Raben“ mit einem anderen Zeichenmaterial genähert. Entstanden sind bis jetzt 5 Zeichnungen, zu sehen auf dieser Seite unter „Illustration“ (ganz runter scrollen ;-)).

…oder eher Besitzerwechsel, denn heute geht das Bild „Drei Zeilen Orange“ auf die Reise in ein neues Zuhause. Das motiviert mich, neue Bilder zu malen – oder eher zu schreiben… ;-)

Drei Zeilen Orange

Mein neuer Stempel ist heute gekommen. Ab heute werde ich diesen Stempel als mein Siegel auf jedes meiner Bilder drucken.

Vorbild für meinen Stempel sind asiatische Siegelsteine, jeder Künstler hat sein eigenes einzigartiges Siegel. Die Herstellung solcher Siegel nennt man Siegelschneidekunst. Einer der bedeutenden chinesischen Siegelschneider des vergangenen Jahrhunderts war Wu Changshuo (1844-1927), den man auch den „Siegelschneideheiligen“ nannte.

Stempel Heike

Das Wochenende steht kurz vor der Tür und ich muss schnell noch ein paar Typobilder machen. Diese Minikeilrahmen – oder eher Rähmchen, die sind ja tatsächlich nur 5×5 cm groß – habe ich von meiner Schwester geschenkt gekriegt, und nu will ich was damit machen. Ein erstes Bild ist unten zu sehen, es folgen weitere.

fuckyou

Am Donnerstag um 19h findet die Vernissage meiner Ausstellung bei Frau Weber kocht im Museum für Kunst- und Kulturgeschichte in der Hansastraße 3 in Dortmund statt.

Angeguckt werden kann eine Auswahl meiner Bilder und Illustrationen. Diese sind ca. einen Monat in den Räumlichkeiten von Frau Weber während der Ladenöffnungszeiten zu sehen.

Illustrationen bei Frau Weber

am kommenden Wochenende ist es wieder so weit:

Alexandra Lippert (http://lipbert.de/) und ich werden im Rahmen der Dortmunder Offenen Ateliers 2014 in der Bornstraße 83 unsere Räumlichkeiten für alle Kunst-, Illustration- und Objekt-Interessierte öffnen. Die Öffnungszeiten sind am Samstag von 15h – 22h und am Wahl-Sonntag von 11h – 18h.
Kleines Highlight ist die erste Medienkunst-Ausstellung von Andreas Bischoff als Gastkünstler in unseren Räumlichkeiten in der Bornstraße.

Wir freuen uns sehr auf Deinen Besuch!

Offene Ateliers Dortmund 2014

Vom 20.05. – 31.05.2014 findet in der Berswordthalle die Ausstellung der aidshilfe dortmund e.V. statt. 61 Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre Bilder und Illustrationen und bieten diese zum Kauf an. Auch ich bin mit einem Bild dabei und freue mich auf regen Besuch. Die Ausstellungseröffnung ist am 20.05.2014 um 18h in der Berswordthalle, Südwall 2-4, Dortmund.

Die moderne Technik machts möglich: Mit einem Augmented-Reality-Tool von einem Smartphone kann man sich die Realität so gestalten, wie man sie haben möchte. Find ich ja schon cool :-)

Die Frau mit den Raben

Die Frau mit den Raben

Die nächsten Raben/Krähen Illustrationen sind auch schon in Arbeit und werden höchstwahrscheinlich passend zu den nächsten offenen Ateliers am 24. und 25. Mai 2014 hier in Dortmund zu sehen sein. Mehr Informationen folgen in Kürze.

Vom 12. Januar bis zum 2. Februar 2014 werden in einer Ausstellung im Torhaus Rombergpark in Dortmund alle angekauften Kunstwerke aus dem Jahr 2013 gezeigt.

Die Ausstellungseröffnung ist am Sonntag, 12. Januar um 11 Uhr. Ich lade alle meine Freundinnen und Freunde herzlich hierzu ein, denn es ist auch ein Bild von mir dabei :-)

Ein schönes Weihnachtsgeschenk:

Meinen allerersten Raben gibt es nun endlich als allerersten Kunstdruck in limitierter Auflage von 50 Stück, nummeriert und signiert, als einzelnes Blatt für 65,- €, inklusive Rahmen für 75,- € (bei Versand zzgl. 5,- €) zu kaufen. Dieser 3farbige Siebdruck in DIN A3 auf weißem Papier wurde von Klenke in Dortmund-Hörde realisiert – ich bin total begeistert!

Mich einfach anmailen oder anrufen :-)

Kunstdruck-Rabe

Meine wunderschönen Uhren in Tellerform gibt es momentan auf dem Dortmunder Weihnachtsmartk zu kaufen, und zwar am Stand 207  (Alter Markt) von Alexandra Lippert. Frau Lippert verkauft natürlich ihre Taschen und noch das ein oder andere Kleinod. Hin gehen lohnt sich auf jeden Fall :-)

Telleruhr

Telleruhren

Diese Uhren und andere Sachen gibts demnächst auch in meinem Shop zu kaufen :-) Bald mehr…

Parallel zur Anfrage in der Siebdruckerei experimentiere ich mit verschiedenen Methoden zur Vervielfältigung einiger meiner Bilder.

Neu entdeckt habe ich ein Material, das ähnlich wie Linoleum, aber sehr viel einfacher zu bearbeiten ist. Das Zeug „Factis – PrintBlock“ habe ich bei Boesner in Witten gekauft und ist von der Konsistenz wie Radiergummi (ist wahrscheinlich auch das gleiche Material – und es radiert auch Bleistift ;-)).

Man überträgt das zu druckende Motiv auf diesen PrintBlock, schneidet alles, was nicht gedruckt werden soll wie bei der Linoleum-Platte weg, trägt die passende Druckfarbe auf und stempelt das Motiv auf das ausgesuchte Papier.

Mein Ergebnis sieht so aus:

fliegender Rabe - original

fliegender Rabe - original

fliegender Rabe - Druck

fliegender Rabe - Druck

Dass ich das Motiv spiegelverkehrt gedruckt habe, ist hier nicht so schlimm ;-)

Ein bisschen wehmütig nehme ich heute Abschied von meinem Raben.

landender Rabe

Aber ich freue mich natürlich sehr, wenn er anderen Menschen auch gefällt. Deswegen schicke ich ihn heute auf die Reise nach Süddeutschland in sein neues Zuhause :-)

Rabenbild verpackt